Landesarbeits-gemeinschaft Väterarbeit Hessen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit in Hessen (LAGV Hessen) versteht sich als Arbeitsgemeinschaft für Väterarbeit in Hessen. Sie ist offen für Akteur*innen der Väterarbeit aus allen gesellschaftlichen Bereichen.
Die Mitglieder der LAGV Hessen bekennen sich zur Geschlechtergerechtigkeit und der Wertschätzung von Diversität als Grundprinzip ihrer gemeinsamen Arbeit. In diesem Sinne setzen sie sich dafür ein, dass alle Geschlechter – auch sich nicht binär zuordnende Personen und/oder Transpersonen – gleichberechtigt im Fokus der politischen und gesellschaftlichen Gestaltung stehen, und wenden sich gegen jegliche Diskriminierung. Am Anspruch umfassender gesellschaftlicher Gleichstellung orientiert wirken sie mit, Väter unabhängig von ihren ethnisch-kulturellen Zugehörigkeiten, von Hautfarbe, Alter, sexueller Orientierung, sozialer Lage und/oder körperlicher bzw. geistiger Fähigkeiten/Beeinträchtigungen in ihren jeweiligen Entwicklungen von Identitäten und Lebensentwürfen zu unterstützen. Die Arbeit der LAGV Hessen geschieht transparent und in einem konstruktiven Dialog.